4: Wie du Raum in deinem Kopf schaffst, ohne deine Ideen zu verlieren - Die Kiste der Möglichkeiten

1.png

Es ist an sich ja toll, wenn man viele Ideen hat. Aber gehe ich praktisch damit um? Wie kriege ich die Ideen aus dem Arbeitsspeicher, ohne sie zu verlieren? Dabei hilft mir die Kiste der Möglichkeiten. Das ist tatsächlich was der Name sagt: Eine Kiste. Und darin bewahre ich die Ideen auf speziellen Kärtchen. Sodass ich sie aus dem Kopf bekomme und doch jederzeit schnell wieder aufgreifen kann.

Hier kannst du das pdf für die Ideenkarten zum Ausdrucken herunterladen

Anleitung:

  • Drucke das pdf mit beidseitigem Druck aus, am besten randlos.

  • Lege das A4 Blatt hochkant vor dich.

  • Schneide die beiden Karten an der horizontalen Mittellinie in zwei Stücke.

  • Falte jede Karte so an der vertikalen Mittellinie zusammen, dass die Fragen auf der Innenseite sind.

  • In den Kreis auf der Vorderseite kannst du den Namen deiner Idee schreiben. Stell dir den Wecker (ich gebe mir 30 Minuten) und beantworte die Fragen auf der Innenseite.

  • Die Rückseite ist dafür gedacht, Ergänzungen aufzuschreiben, die dir später noch einfallen.

Ideenkarten Kreativitätstechnik

Natürlich kannst du dir mehr Raum geben. Dazu kannst du zum Beispiel ein A5 Blatt in der Mitte falten und mit einem Gummiband als zusätzliche Innenseiten an der Karte befestigen.